Erfurt, Gesamtansicht, Original-Stahlstich von ca. 1850

Sold CHF 12.51 Buy It Now, CHF 4.89 Shipping, 1 Monat Returns, Kostenloser PayPal-Käuferschutz in unbegrenzter Höhe.

Seller: Top-Rated Seller altestiche (8,661) 100%, Location: Baden-Württemberg, Ships to: Worldwide, Item: 391738452058 Erfurt, Gesamtansicht, Original-Stahlstich von ca. 1850. Die Rückseite des Blattes ist unbedruckt. Größe der Abbildung: 15 x 11 cm. Erfurt ist die Landeshauptstadt des Freistaates Thüringen. Es ist zugleich die größte Stadt Thüringens und neben Jena und Gera eines der drei Oberzentren des Landes. Wichtigste Institutionen neben den Landesbehörden sind das Bundesarbeitsgericht, die Universität und Fachhochschule Erfurt sowie das katholische Bistum Erfurt, dessen Kathedrale der Erfurter Dom ist, der wiederum neben der Krämerbrückeeine der Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt darstellt. Darüber hinaus besitzt die Stadt einen knapp drei Quadratkilometer großen mittelalterlich geprägten Altstadtkern mit etwa 25 Pfarrkirchen und zahlreichenFachwerk- und Bürgerhäusern. Erfurt wurde 742 im Zusammenhang mit der Errichtung des Bistums Erfurt durch Bonifatius erstmals urkundlich erwähnt – schon damals als Großsiedlung. Bereits kurz danach entwickelte es sich zum Zentrum des Thüringer Raumes, wenngleich es lange Zeitabschnitte politisch nicht Teil des Landes war. Im Mittelalter hatte die Stadt ein hohes Maß an Autonomie. Das änderte sich mit der gewaltsamen Unterwerfung durch die Mainzer 1664. 1802 wurde Erfurt Teil Preußens (mit Ausnahme der Zeit von 1806 bis 1814, als es als Fürstentum Erfurt direkt unter französischer Herrschaft stand) und blieb es bis 1945. Die Universität wurde 1392 eröffnet, 1816 geschlossen und 1994 neugegründet. Damit ist sie die dritte Universität, die in Deutschland eröffnet wurde, kann dank eines Gründungsprivilegs von 1379 aber auch als älteste gelten. Martin Luther war ihr bekanntester Student.STAHLSTICH Da sich die Kupferplatten beim Druck höherer Auflagen relativ schnell abnutzten, war man immer auf der Suche nach neuen Metallen, die für eine künstlerische Bearbeitung geeignet waren. Der Engländer Charles Heath fand um 1820 eine Möglichkeit, den viel härteren Stahl für die Druckgraphik zu verwenden. Der spröde und harte Stahl verlangte eine wesentlich feinere Bearbeitung als die Kupferplatte. Die engen Linien einer flächigen Darstellung lösten sich zu einem gleichmäßigen Tonwert auf, wodurch der Stahlstich seinerzeit zum prädestinierten Medium für die Imitation von Gemälden wurde. Die Festigkeit des Metalls erlaubt hohe Auflagen ohne deutlichen Qualitätsverlust. Erst die Photographie und die Chemographie des ausgehenden 19. Jahrhunderts traten an die Stelle des Stahlstichs.Besuchen Sie meinen eBay-Shop: altestiche03.17 (Quelle: Wikipedia) EURO 2,50 für Porto und (stabile) Verpackung! (Deutschland), Europa und Welt: EURO 4,50! Condition: oberer Rand 7 - 8 mm breit, sonst sehr guter Zustand!, Kontinent: Europa, Land & Region: Deutschland, Bundesland: Thüringen, Technik: Stahlstich, Alter/Originalität: Original 1800-1899, Motiv: Architektur

PicClick Insights PicClick Exclusive
  •  Popularity - 596 views, 0.7 views per day, 877 days on eBay. Super high amount of views. 1 sold, 0 available.
  •  Price -
  •  Seller - 8,661+ items sold. 0% negative feedback. Top-Rated Seller! Ships on time with tracking, 0 problems with past sales.
Similar Items