Earlom, F. Snyders ´a Game Market, Mezzotinto´ Wessely 109, Velin, 1783 (1826)

CHF 269.03 Sofort-Kaufen oder Preisvorschlag 1d 10h, CHF 33.77 Versand, 14 Tage Rücknahmen, Kostenloser PayPal-Käuferschutz in unbegrenzter Höhe.

Verkäufer: Top-Rated Seller dei_consentes (2,290) 100%, Artikelstandort: Bissendorf, Versand nach: US, EuropeanUnion, CA, CH, RU, Artikelnummer: 202230695399 ´A GAME MARKET´´Snyders & Long John pinxerunt., John Boydell excudit 1783, Richd. Earlom sculpsit´´In the Gallery at Houghton, Published March 25th, 1775 by John Boydell... London.´ Blatt/ sheet: 46,8 x 62,0 cm Platte/plate: 41,6 x 57,7 cm A Game Market, aus der Serie der 4 Märkte nach Frans Snyders and Jan Boeckhorst. Lagerraum? mit einer großen Auswahl an erlegtem Jagdwild. Ein junger Diener mit einem Pfau in seinen Armen, des weiteren Reh, Hase, Wildschwein, Enten, Fasane u. ein Schwan. Mezzotinto, Schabkunst, mit Radierung von Richard Earlom (1743-1822) nach dem Gemälde von Frans Synders (1579-1657) und Jan Boeckhorst (c. 1604-1668) (Spitzname: John Long) für die Figuren; im 2. Zustand (von 2) mit der Schrift, signiert und datiert, London, Boydell, 1783. Ein späterer Abdruck auf Velin mit Wasserzeichen datiert 1826. Referenz: Wessely 109 II (II), LeBlanc 100 II (III); Rubinstein 50, nicht bei Chaloner Smith; British Museum, Nr. 1842,0806.224 (1. Zustand). Mezzotinto auf Velin mit Wasserzeiche (HS & S, 1826) und Rand. Vorzüglicher samtiger und gut zeichnender Abdruck. Einriß an der unteren li. Blattecke, die linke Plattenkante und Hälfte der oberen Plattenkante gesprungen, von verso hinterlegt, sonst makelloses Blatt. Photos s. u. sowie li. o. (HR). A GAME MARKET, from the set of the Markets (after Frans Snyders and Jan Boeckhorst). A Game Market, a young man on the far left, holding a peacock, and looking to the left; table on the right, with a variety of game, dog on the far left, sniffing at a bird. A large mezzotint by Richard Earlom (1743-1822) after the painting by Frans Synders (1579-1657) and Jan Boeckhorst (c. 1604-1668) (nicknamed John Long) for the figures in it; in 2. state (of 2) with inscription, signed and dated, London, Boydell, 1783. A later impression on wove paper with watermark dated 1826. Reference: Wessely 109 II (II), LeBlanc 100 II (III); Rubinstein 50, not in Chaloner Smith; British Museum, No. 1842,0806.224 (1. state). Excellent impression on wove paper with watermark (HS & S, 1826) and margins around. A tear at bottom left corner, split along left edge and half of the upper edge of plate, neatly rebacked from the verso, else very nice. Photos below and top left (HR). Rechtliche Informationen s.u. Technik: Mezzotint/ Mezzotinto/ Schabkunst, Zeitraum: Vor 1800, Verkäufertyp: Kunsthändler, Thema: Beruf, Land: Großbritannien, Eigenschaften: Ungerahmt, Format: Querformat

PicClick Insights PicClick Exklusiv
  •  Popularität - 340 blicke, 1.1 views per day, 299 days on eBay. Super hohe von blicke. 0 verkauft, 1 verfügbar.
  •  Preis -
  •  Verkäufer - 2,290+ artikel verkauft. 0% negativ bewertungen. Verkäufer mit Top-Bewertung! Schiffe pünktlich mit Tracking, 0 Probleme mit vergangenen Verkäufen.
Ähnliche Artikel Items