Siehe Details auf eBay Beobachten Kontakt

B. S Albinus Original ROKOKO Mezzotinto Kupferstich um 1750 Medizin Skelett Arzt

CHF 53.08 Sofort-Kaufen 22d, CHF 7.04 Versand, 1 Monat Rücknahmen

Verkäufer: orangendorf123 (819) 100%, Artikelstandort: Büsumer Deichhausen, Versand nach: Worldwide, Artikelnummer: 182338272752 -- Die Bilder sind Bestandteil der Artikelbeschreibung.-- -- BERNHARD Siegfried Albinus -- Original Rokoko Ornament Mezzotinto Kupferstich um 1750 -- Medizin -- Skelett -- Chirurg -- Arzt ----------------------------------------------------------Sehr gut gearbeitet, sehr fein gestochen. Bedingt durch das Alter, hat der wertvolle Original - Kupferstich im Laufe der Zeit Flecken bekommen , Bräunungen,mal ein Fältchen, einen kleinen Papierabriss, Wasserränder, Hinterlegungen,mal ein Schriftzeichen, Papierbeschädigungen, Randrisse , sonst siehe Bilder.-------------------Die oberen Ornamente wurden auf den Kupferstich aufgeklebt, teilweise wurde der Kupferstich auch hinterlegt.------------------- Auf meinem gebräunten Foto ( Durchlichtfoto ) können Sie die Rippenstruktur des Wasserzeichens des alten Schöpfsiebes sehen. Es handelt sich um wertvolles handgeschöpftes Büttenpapier. Der wertvolle Kupferstich hat etwa die Maße von 17,5 cm x 28 cm. Kein Nachdruck oder Ähnliches! Meine Kontodaten sind hinterlegt. Bitte beachten Sie auch meine anderen Auktionen. Sie können diesen wertvollen und sehr alten Ausnahme - Kupferstich auch für Ihre Publikationen oder Ihre Werbung benutzen. Ich bin der Meinung, dass nach dieser langen Zeit keine Urheberrechte mehr bestehen. Gerahmt erhalten Sie einen besonderen Raumschmuck. Ein wertvoller Original - Kupferstich für den Kunst- und Grafiksammler, den Mediziner, Wissenschaftler und für den sonst Interessierten.------------------------ Achtung Kunden und Neukunden!Wenn Sie mit einem Artikel nicht zufrieden sind, bitte schreiben Sie mir, bestimmt werden wir eine einvernehmliche Lösung finden.Beim Kauf mehrerer Artikel nehme ich nur einmal das Porto, bitte warten Sie vor der Bezahlung die berichtigte / zusammengefügte Rechnung/Zahlungsanforderung ab.Bei Banküberweisungen schreiben Sie bitte die Artikelnummer mit auf den Überweisungsträger.Ich biete Paypal an, deshalb versende ich nur per Einschreiben (Einwurf) oder als Paket.Ich berechne nur die aktuellen Portogebühren der Post + Verpackung, nur meinen Selbstkostenpreis. Ich gebe Ihnen ein paar Informationen aus Wikipedia:Bernhard Siegfried Albinus (* 24. Februar 1697 in Frankfurt (Oder); † 9. September 1770 in Leiden) war ein deutscher Mediziner. Er wurde in Frankfurt (Oder) geboren, wo sein Vater Bernhard Friedrich Albinus als Professor für Medizin tätig war. Als Bernhard Siegfried Albinus fünf Jahre alt war, übernahm sein Vater im Jahre 1702 eine Stellung in Leiden und die Familie zog daraufhin um. Im Alter von zwölf Jahren wurde er an der Universität Leiden unterrichtet, wo er die Vorlesungen von Johannes Jacobus Rau, Govard Bidloo, Frederik Dekkers und Herman Boerhaave besuchte. Nach Beendigung seines Studiums im Jahr 1718 ging er auf Wunsch seines Vaters nach Paris; hier sollte er die Fächer Anatomie sowie Chirurgie studieren. Dort in Paris, wo er unter der Anleitung von Sébastien Vaillant, Jacob Winslow und anderen tätig war, widmete er sich besonders dem Studium der Anatomie und Botanik. Dieser Aufenthalt endete bereits 1719, als er nach Leiden zurück berufen wurde. An der dortigen Universität wurde er am 29. Juni 1719 Lektor für Anatomie und Chirurgie, als Assistent von Rau und hielt zu diesem Zweck am 2. Oktober 1719 die Einführungsrede de Anatomia comparata. Am 19. September desselben Jahres wurde er zum Doktor der Medizin Honoris causa (ehrenhalber) ernannt. Als 1721 sein Vater starb wurde er, im Alter von 24 Jahren, berufen, dessen Stellung als Professor zu übernehmen. Als Professor ermutigte er seine Studenten, eigene Studien an Objekten vorzunehmen und darüber hinaus die frühere Werken zu diesem Thema durchzuarbeiten. Bald wurde er einer der bekanntesten Lehrenden auf diesem Gebiet in Europa. 1745 wurde Albinus Professor der Praktischen Medizin, was gleichzeitig die Aufgabe mit sich brachte, die Theorie der Physiologie zu lehren. Albinus bekam weitere Angebote, einen Lehrstuhl in Halle (Saale) sowie in Göttingen zu übernehmen. Beide Angebote lehnte er ab und verblieb bis zu seinem Tod im Jahre 1770 in Leiden. Albinus beteiligte sich auch an den organisatorischen Aufgaben der Leidener Hochschule und war 1726/27, sowie 1738/39 Rektor der Alma Mater. Albinus schrieb darüber hinaus Werke zur Anatomielehre. Als sein Hauptwerk gilt Tabulae sceleti et musculorum corporis humani aus dem Jahr 1747, das als das wichtigste Werk des 18. Jahrhunderts zur menschlichen Anatomie gilt. 1764 wurde er als Mitglied in die Royal Society gewählt. Seit 1753 war er Ehrenmitglied der Russischen Akademie der Wissenschaften.

PicClick Insights PicClick Exklusiv

  •  Preis -
  •  Popularität - 59 Blicke, N/A Beobachtend, Good amount of views. 0 sold, 1 available.
  •  Verkäufer - Top-Rated Seller! Ships on time with tracking, 0 problems with past sales, over 50 items sold, eBay account active for over 90 days.

Die Leute Mochten Auch